Audi A8 D4 MMI 3G Plus Firmware Update, AMI Problem lösen sowie Google Maps / Earth aktivieren

Audi A8 D4 MMI 3G Plus Firmware Update, AMI Problem lösen sowie Google Maps / Earth aktivieren

Ein Cool Car Kunde bekam zuletzt ein Navi-Update am MMI 3G Plus mit den aktuellen 2022 Karten installiert. Leider gab es noch Schwierigkeiten, dass Audi Music Interface (AMI) zum Laufen zu bringen. Aus diesem Grund wurde die Firmware ebenso noch aktualisiert. 

Firmware MMI 3G Plus Update Ablauf

  • Das Fahrzeug wurde an das starke Batterie-Ladegerät gehängt um während dem Update nicht den Strom zu verlieren.
  • Das Firmware-Update wurde entsprechend vorbereitet und ausgeführt.
  • Die Version K0942_4 wurde installiert, unter Beachtung des verbauten BOSE Soundsystem, welches explizit nicht aktualisiert wurde.

Das Update ging in etwa 60 Minuten. Temporäre Fehler im Steuergerät der Navigation wurden im Nachgang bereinigt.

AMI Problem

  • Es ist ein AMI Stecker aus dem Vorgängerfahrzeug vorhanden.
  • Der Apple iPod lässt sich aber nicht mit dem MMI steuern, dieser zeigt keine Verbindung.

Die Analyse des Problems zeigte, dass der iPod erkannt wird (Green Menu -> USB Geräte), jedoch keine Kontrollmöglichkeit besteht oder Musik abgespielt wird. Das Firmware Update hat zwar das Gesamtsystem verbessert (schnellere Start und hübschere Icons) aber das AMI Problem blieb bestehen. 

Zu guter Letzt zeigte noch ein Kompatibilitäts-Check des AMI Adapters mit dem Audi A8 ein mögliches Problem. Denn der Adapter scheint nicht für den A8 geeignet zu sein, nur für den Vorgänger (Audi A5). Daher wurde ein neuer AMI Adapter für den A8 besorgt, dieser klappte auf Anhieb, ein Problem weniger und der gute alte iPod im Auto rennt wieder.

Google Earth (Maps) Satelliten Bilder Aktivierung MMI3G Plus

Seit dem Jahr 2019 hat Audi offiziell die Satelliten Ansicht der Navigation im MMI3G abgedreht. Die Satellitenbilder werden von Google zur Verfügung gestellt und Audi musste entsprechend hoch Lizenzgebühren an Google bezahlen. Nachdem diese Ansicht serverseitig deaktiviert wurde, ist Schluss mit der schöneren Kartenansicht.

Cool Car hat aber hierfür eine Lösung. Die Ankoppelung ihres Navis an einen Alternativ-Server, der ebenso Google dahinter verwendet. Dafür wird am MMI ein Aktivierungsscript ausgeführt und am Alternativ-Server eine Freischaltung aktiviert. Die Kosten hierfür sind einmalige 75 CHF für das MMI 3G Plus (es entstehen noch entsprechende Gebühren für ihre SIM Karte im Auto wie gehabt). Eine entsprechende Lösung kann auch für neuere Navis (MIB Generation) angeboten werden, die ebenso der Audi Abschaltung zum Opfer fielen.

Fazit

Das Update ging relativ rasch voran, das AMI Problem konnte schlussendlich gelöst werden.

Das Google Maps aktivieren hat einwandfrei geklappt (ext. Partner leistet hierfür den Service). 

Kostentechnisch wurde ein Kombinationspreis aus Special Cool (Firmware-Update + separate Google Aktivierung) gebildet, woraus 125 CHF entstanden.