Audi A5 8T Sportback MMI 3G Basis auf neues MMI Umbau mit Apple Car Play, Fehlerbehebung

Audi A5 8T Sportback MMI 3G Basis auf neues MMI Umbau mit Apple Car Play, Fehlerbehebung

Ein Cool Car Neukunde möchte sein bestehendes MMI 3G Basis gegen ein neues alternatives System mit Touchscreen ersetzen. Zudem möchte der Kunde eine initiale Fehleranalyse/Fehlerbehebung am Fahrzeug durchgeführt haben.

Umbau MMI 3G Basis auf Alternativ-System mit Apple Car Play

Beim Kunden ist der MMI Bildschirm defekt. Daher können einfache Fahrzeugeinstellungen nicht mehr durchgeführt werden (z.B. Reifendruck-Referenzwert speichern), womit am Schalttafeleinsatz (Tacho) ständig Fehler angezeigt werden. 

Das Alternativ-System wird als Komplett-System verbaut. Es bleiben MMI Unit und Bedienteil bestehen, lediglich der MMI Bildschirm kommt weg. Der Vorteil ist, dass auch die normale MMI Bedienung am neuen Bildschirm erfolgen kann.

Folgende Spezifikation besitzt das neue Alternativ-System zum MMI.

  • 8.8 Zoll Display, 1280×480 Pixel IPS Screen
  • 1.8 Ghz 8-Core CPU, Android 10.0 System mit 64 GB ROM,
  • 4G, Wifi, Bluetooth, Apple Car Play (wireless), Android Auto
  • Steuerung über MMI Bedienteil und Lenkradtasten. 

 Zunächst wird das Handschuhfach ausgebaut und der alte MMI Bildschirm (Blende vorweg). Als nächstes kommt die MMI Einheit raus. 

Beim neuen System werden die Kabel zum Quadlock geführt, ansonsten die Kabel vom MMI Bildschirm wiederverwendet. Da eine neue MMI Bildschirmblende verbaut wird, muss ein neues Kabel für den Airbag Drücktaster verbaut werden.

Somit war das neue System innerhalb von 60 Minuten eingebaut und konfiguriert. Für den Kunden wurde noch eine Ausnehmung im Handschuhfach gebohrt, damit SIM Karten Slot und USB Buchse das System einfach zugänglich sind.

 

Fehleranalyse und Behebung

Zum Abschluss wurden noch Fehler in den Steuergeräten gelöscht und der Kunde wurde über ein mögliches Problem im Motor beraten. 

Fazit

Eine wirklich tolle und gelungene Nachrüstung. Der Tausch des MMI Bildschirm wäre viel teurer gekommen als dieses System. Für die Hardware des MMI Alternativ-System muss man je nach Ausführung zwischen 350 und 500 CHF kalkulieren. Hinzu kommen noch die Kosten für den Umbau mit den Produkten Easy Cool und MEGA Cool angeboten.

Audi Dachbox Nachrüstung mit LED Licht und Logo

Audi Dachbox Nachrüstung mit LED Licht und Logo

Dieses Mal geht es um eine dezentes Tuning eines Audi Original Zubehör und zwar der Audi Dachbox 450 Liter 8K0 071 200 Y9B. Diese Dachbox ist passend für den Audi RS oder Q3 F3. Dennoch kann diese Erweiterung bei jeglicher Dachbox angewandt werden.

Audi Dachträger und Audi Dachbox 450 Liter

Das Ziel war, die Dachbox entsprechend mit beleuchteten Audi Ringen zu verschönern und ein praktisches Innenlicht in der Dachbox anzubringen. Zum Ein- und Ausschalten des Lichtes wird eine Funkfernbedienung eingesetzt. Als Stromquelle wird eine LiPoFE Akku eingesetzt. 

 Somit besteht diese Erweiterung aus folgenden Teilen:

1) Funk Handsender und Funk Empfänger Teil 1 Kanal

2) 4 x LiPoFE Akkuzellen, 3.3V

3) Batterie Manager Balancer Board

4) Gehäuse, Schrauben und Kabel, sowie Verbinder und Befestigungsmaterial

5) LED Stripe

6) LED Audi Ringe Logo (an beiden Seiten der Dachbox)

Optional:

a) Audi Sport Sticker

Akkulaufzeit und Aufladung: Die Aufladung erfolgt mittels 12V Gerät. Der Akku hält einige Tage. Am Akku/Empfängergerät gibt es einen Ein- und Ausschalter, falls die Box länger nicht benötigt wird und somit der Akku geschont wird.

Dachbox Sticker

IZu guter letzt wurde noch ein hübscher Audi Sport Sticker angebracht, um dem schwarzen Ding am Dach einen Hauch von Sportlichkeit zu verleihen.

 

Fazit

Der Coolness Faktor wird eindeutig ausgespielt, optisch wie auch funktional. Aus der Kostenperspektive kann diese Erweiterung durch Mega Cool zuzüglich Materialkosten von etwa 220 CHF bezogen werden. 

Audi A5 8T Cabriolet MMI 3GP Bedienteil, Apple CarPlay Nachrüstung und MMI Hacks

Audi A5 8T Cabriolet MMI 3GP Bedienteil, Apple CarPlay Nachrüstung und MMI Hacks

Die Anfrage kam zu einem Audi Einzelstück, ein gelber Audi A5 8T: Umbau des MMI 3G auf MMI3GP, Nachrüsten des Apple CarPlay Moduls, Codierungen was geht 🙂 Die Tätigkeiten setzen sich hiermit fort, aus der dieser Referenz

MMI Upgrade Bedienteil Wechsel auf von 3G auf 3G Plus

Das Bedienteil vom alten MMI 3G war noch zuletzt verbaut. Der Wechsel auf ein 3G Plus macht Sinn, da die Tastenbelegung (Funktion und Beschriftung) zusammenstimmt.

 

Apple CarPlay Nachrüstung

Die Nachrüstung auf Apple CarPlay mit dem MMI 3G Plus konnte erfolgreich abgeschlossen und konfiguriert werden.

Verbaut wurde dazu eine zusätzliche Hardwarebox (passt gut hinter das MMI), die sich mittels USB und Wifi mit dem Handy verbindet. Diese ist kostengünstig zu beziehen, siehe z. B.: Ebay Artikel NEU

Nach der Installation wurden Wifi Verbindung, Bluetooth und iPhone entsprechend konfiguriert und alles erfolgreich getestet.

MMI Standbild verändern

Mit einer geeigneten Bilddatei für das MMI 3G Plus (PNG, 8-bit Tiefe und 800×400 Pixel Auflösung) kann man mittels einfachen Skript das MMI Standbild anpassen. Das Skript wird auf eine SD Karte kopiert, das MMI gestartet und dann erfolgt die Einspielung des Bildes.

Das ist natürlich Cool, noch cooler geht es auch, wie z.B. seine Farbzeug Farbe oder die Felgen im CAR Menü anzupassen (siehe darunter).

Fazit

Die Tätigkeiten konnten durchgeführt werden und Folgetätigkeiten geplant werden.

Kostentechnisch orientiert man sich bei den Cool Car Dienstleistungen kombiniert mit den Produkten: Easy Cool, Standard Cool und Special Cool, woraus 150 CHF an Kosten entstanden.

VW EOS 1F Rückleuchte LED codieren

VW EOS 1F Rückleuchte LED codieren

Codierungen der LED Rückleuchten Ringe

Die Rückleuchten bzw. die Darstellung der LED Leuchtmittel beim EOS (und auch Passat B8) lässt sich in der Zentralelektrik (Boardnetz) anpassen.

In diesem Fall wurde die Rückleuchte angepasst, sodass nur mehr der äussere LED Kranz (Ring) leuchtet, anstatt der Mittelpunkt.

Die passende Codierung ist hier auf der Cool Car Webseite zugänglich.

Fazit

Die Codierung wurde erfolgreich durchgeführt, Ergebnis siehe oben im Bild. Die Codierung ist nicht sehr kompliziert. Die Kosten der Cool Car Dienstleistungen wurden kombiniert mit den Produkten: Easy Cool, Standard Cool.

VW EOS 1F AHK Codieren

VW EOS 1F AHK Codieren

Die Anfrage ging ein, um eine originale VW Anhängerkupplung (AHK) bei einem VW EOS 1F korrekt zu codieren. Nachdem es sich um eine AHK vom Hersteller Westfalia handelt, ist das Verhalten und die Codierung analog zum VW Original ab Werk.

Codierungen der AHK Nachrüstung

Die AHK war bereits montiert und elektrisch in Betrieb, daher fehlte noch die Codierung. Zum einem klappt die Parkhilfe hinten nicht korrekt, wenn die Codierung nicht stimmt, zum anderen reagiert das Fahrzeug nicht speziell (Motor, Bremsen) wenn die Codierung fehlt.

Die passende Codierung ist hier auf der Cool Car Webseite zugänglich.

Die Codierung kann abschliessend in der Bremselektronik mit den Messwertblöcken überprüft werden. Dazu muss der Anhänger aber physisch von der Kupplung genommen werden, damit dieser den Fahrzeug Modus mit/ohne Anhänger korrekt erkennt. Ein reines Abstecken der Anhänger Elektrik reicht nicht aus.

 

Fazit

Die Nachrüstung und Codierungen waren erfolgreich. Die Codierung nicht sehr kompliziert, da z.B. kein Motorsteuergerät geändert wurde oder die Bremsen. Die Kosten der Cool Car Dienstleistungen wurden kombiniert mit den Produkten: Easy Cool, Standard Cool.

Audi RS Q3 F3 – MIB2.5 Display Schutzfolie

Audi RS Q3 F3 – MIB2.5 Display Schutzfolie

Für die neue Audi MIB Generation (2.5 und 3) gibt es keine Bedienknöpfe mehr, sondern es ist ein Touch Screen verbaut. Gleiches findet man bei Skoda, VW und Seat. Nachdem dieser grosse Bildschirm jedoch der normalen Nutzung ausgesetzt wird, macht es Sinn eine passende Schutzfolie (analog zum Hany) anzubringen.

Schutzfolie und Installation

Die passende Schutzfolie konnte in China bezogen werden zu einem Preis von unter 15 CHF.

Die Installation ist recht einfach. Das Display sauber reinigen vor Fingerabdrücken etc.

Folie nach Anleitung anbringen. Restliche Luftblasen rauspolieren, fertig. Letzte Blasen lösen sich mit der Zeit selbst auf.

 

Fazit

Eine sehr sinnvolle Nachrüstung, etwas unverständlich warum es Audi und VW nicht direkt anbieten.