Fahrzeug Codierungen

Codierungen sind gezielte Anpassungen und Veränderungen im Fahrzeug Steuergeräten. Viele Fahrzeuge besitzen eine unterschiedliche Anzahl und Art an Steuergeräte, daher sind Codierungen oftmals fahrzeugindividuell.

Grundlagen

Fahrzeug Diagnose

Die reine Fahrzeug Diagnose kann mit Hilfe verschiedene Diagnose Stecker (Adapter und entsprechendes Kabel) zwischen einem Computer und dem Fahrzeug erfolgen. Die Fahrzeug Diagnose ist daher rein aus dem Fahrzeug lesend und dient als Grundlage für Fehleranalyse, Codierungsstatus und Übersicht der verbauten Steuergeräte.

Grundlagen

Fahrzeug Codierung

Die Codierung einzelner Steuergeräte bedeutet, dass diese schreibend verändert werden. Es können verschiedene Arten an Modifikationen durchgeführt werden. 

Es gibt drei Haupt-Modifikationen:

  1. Steuergeräte Byte-weise Codierung (einzelnen Bits)
  2. Anpassungskanäle (Kanalwert)
  3. Firmware Veränderung

Diese Haupt-Modifikationen werden mit drei unterschiedlichen Diagnose Systemen ausgeführt.

VCDS (VAG-COM Diagnose System)

Das VCDS wurde im Jahr 2000 von der US-amerikanischen Firma Ross-Tech entwickelt. Es hat sich inzwischen am Fahrzeugsektor der VAG Fahrzeuge (Volkswagen Konzern) als de-facto Standard für Codierung entwickelt. Aufgrund der langjährigen Weiterentwicklung sind die Steuergeräte in der Software sehr gut beschrieben und Codierungen lassen sich rasch vornehmen. Die Diagnose Hardware ist einmalig lizenzpflichtig, die Software hingegen frei verfügbar und daher lizenzkostenfrei,

 

VCP (Vehicle Can Professional System)

Das VCP Interface besteht aus Diagnose Stecker, Kabel (inzwischen auch kabellos) und entsprechender Software am Computer. Das System stammt ursprünglich aus Polen und geht einen Schritt tiefer als VCDS mit der Möglichkeit der Codierung, Kanalanpassung und Firmware-Veränderung (inklusive Datensatzanpassung). Das Diagnosesystem ist kostenpflichtig und benötigt eine ständig zu aktualisierende Lizenz.

ODIS (Offboard Diagnostic Information System)

ODIS ist das Volkswagen eigene Diagnosesystem und ist daher in jeder Vertragsgarage zu finden. Als Diagnose Stecker sind der VAS5054 oder der neue VAS 6154 weit verbreitet. ODIS dient der Fahrzeug Diagnose und geführter Fehlersuche. Zusätzlich gibt es Firmware Anpassungen (Flash von Steuergeräten zu Update Zwecke) die ODIS Engineering Software.

Die Software und die Hardware ist sehr kostenintensiv und kann nur mit  vorhandenen Werkstätten Vertrag eingesetzt werden. 

Grundlagen

Wie funktioniert das Codieren?

Mauris blandit aliquet elit, eget tincidunt nibh pulvinar a. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; Donec velit neque, auctor sit amet aliquam vel, ullamcorper sit amet ligula. Pellentesque in ipsum id orci porta dapibus. Curabitur aliquet quam id dui posuere blandit. Mauris bla

Kontakt

(41) 76 74 74 068

Schwarzackerstrasse 33, 8304 Wallisellen (Zürich), Schweiz

Keine fixen Öffnungszeiten, Termin nach Vereinbarung.

Anfrage

Zögern Sie nicht, melden Sie sich unverbindlich bei Cool Car für einen Erstkontakt.