Audi A4 8K B8 Umbau Lichtschalter und Fensterheber / Kofferraumentriegelung Taster im B8 Facelift

Audi A4 8K B8 Umbau Lichtschalter und Fensterheber / Kofferraumentriegelung Taster im B8 Facelift

Mit dem A4 B8 Facelift wurden die Schalter und Taster durch die Chromumrandungen hübscher gestaltet. In meinem Standard sind die einfach nur schwarz. Am Gebrauchtmarkt gibt es die Taster/Schalter bereits zum vernünftigen Preis.

Teilenummern

Stk Teilenummer Bezeichnung
1 4H0 959 831 B Fahrertür Kofferraum Taster
1 8k0 959 851 F Fahrertür Kontrolleinheit
1 8K0 959 565 F Spiegelwahldrehknopf
3 8k0 959 855 B Fensterheber (Beifahrer, hinten links/rechts)
1 8k0 941 531 AL Lichtschalter Facelift mit AUTO Stellung für RLS Sensor

Kostenpunkt: Bei ebay in Summe etwa 100 EUR für die Fensterheber Taster, Lichtschalter gibt es um die 40-50 EUR gebraucht. Achtung: Hierbei ist zu achten ob ein Lichtschalter auch die 4. AUTO Stellung hat. Hatte zuerst auch einen falschen ohne AUTO gekauft gehabt.

Umbau Lichtschalter

Der Lichtschalter lässt sich relativ leicht umbau bzw. ersetzen. Dazu einfach die Abdeckung im Fahrerbereich unter dem Lenkrad entfernen. Dann den Lichtschalter von Innen nach Aussen drücken (ist so eingerastet) abstecken und dann den neuen zuerst anstecken und einrasten. Kurzer Test ob er korrekt schaltet bzw. mit Licht beleuchtet ist. Fertig!

Umbau Fensterheber

Der Umbau der Fensterheber Taster ist aufwändiger, nachdem die Türverkleidung abgenommen werden muss an allen Türen. Ich habe diese Arbeit mit dem B&O Boxen/Abdeckungen Tausch kombiniert.

Die Fensterheber müssen von der Türverkleidung Innenseite nach Aussen gedrückt werden. Dafür macht ein kleiner schmaler Schraubenzieher Sinn, aber vorsichtig damit nicht die Verkleidung aussen ankratzen. Es kann passieren, dass der alte Fensterheber Taster kaputt wird bei der Demontage (war bei mir zu 50% der Fall). Die neuen dann einfach wieder von aussen einsetzen, Stecker verbinden und fast fertig. Nach dem Wechsel musste ich das Komfortschliessen einmal anlernen, sprich dazu einmal ganz runter und einmal ganz hoch fahren mit dem Fenstern. Fertig. Weitere Codierungsarbeiten sind nicht notwendig.

Fazit: Der Umbau der Schalter ist ein nice-to-have, aber die Optik  wird deutlich aufgefrischt.